Die Genetik und der gesunde Lebensstil

Der Anteil von der Genetik und der Einfluss des Lebensstiles bei der Entstehung des Krebses ist nach den wissenschaftichen Studien und den neuesten Statistiken im Verhältnis 20% die Genetik und 80% der eigene Lebensstil. Es bedeutet, dass Ihre genetische Prädisposition beteiligt sich an der Entstehung des Krebses mit dem kleineren Prozent, wann Sie schon die kranken /die beschädigten/ Gene geerbt haben, die im Körper ungesunde Prozessen bilden zu beginnen und sie verursachen krebsige Wucherung. Abermder ungesunde Lebensstil und der Stress haben erst der 80% prozentige Anteil bei der Entstehung des Krebses und der bösartigen Tumorerkrankungen.


Das Immunitätssystem

Der grösste und der wichtigste Teil unseres Immunitätssystems befindet sich im Verdauungstrakt, konkret in den Därmen. Die Genessung der Därme ist deshalb wichtig und wirksam im Kampf mit den Krankheiten. Die Übersäuerung des Organismus und die Verschmutzung der Därme mit den Abfallstoffen schwächt ab und legt das Immunitätssystem lahm, das seine Schutzfunktion nicht mehr dann erfüllen kann und der menschliche Körper kann sich nicht mehr dann mit solchen pathogenen Erreger zuraten kann, die das normale funkionsfähige Immunitätssystem sofort unschädlich machen würde. Also überall herum uns normalreweise vorkommende Virusen und Bakterien verursachen unsere Erkrankung nicht, sondern die Unfähigkeit unseres Immunitätssystems mit ihnen sich zu helfen. Dasselbe betrifft letzlich auch die krebsigen Zellen, die in unserem Körper alltäglich entstehen und es gelingt ihnen im ungesenden saueren Millieu. Das Immunutätssystem wird nicht nur mit der falschen Verpflegung, sondern auch der Mensch mit der permanent schlechten Laune, mit dem negativistschem Glauben und mit der pessimistischen Lebensstellung schwächt sein Schutzimmunitätsschirm ab. Im Organismus so eines gelaunten Menschen überwiegt das sauere Millieu, das jeder Zelle schadet. Irgendwelche negative Idee erschwert die Funktionsfähigkeitdes Immunitätssystems. Es gilt auch in den Fällen, wenn der Mensch zwingt sich etwas zu tun, was er in der Tiefe seiner Seele ablehnt, was im Widerspruch mit seinem Gewissen, mit seiner Erziehung ist, wenn er nach etwas sehr strebt, oder wenn er durchtreibende Sorgen macht, oder wenn er in seinem Innen den Zorn auf sich oder auf die andren beherbergt, Mit diesem allen belastet er sein Immunitätssystem, das nicht mehr so funktionieren kann, um den Körper vor schädlichen Einflüssen von der Umgebung zu schützen.


Das Lymphatische System

Die Aufgabe des lymphatischen Systems ist den Körper vor den kommenden Schädlichkeiten darin vom äußern zu schützen und es im Sauberkeitzustand zu halten. Der Bewegungsmangel, verstopfte Därme, überlastete Nieren und die Haut verursachen das Blockieren des ganzen lymphatischen Systems und damit auch seine beschränkte Funktionsfähigkeit. Übermäßige Konsumation von den säurengebildeten und schleimgebildeten Lebensmitteln wie sind : Kaffee, Schwarztee, alkoholische Getränke, toxische Chemikalien, chemische Soffe in den Lebensmitteln - /Herbizide, Pestizide, Insektizide, Hormone, Steroiden, Antibiotika, Aluminium, Blei, Dioxin, Acrylamid, Aflatoxin usw./Stabilisatoren, Färbenmittel, Kunstzucker, Palmin, Konservierungsstoffe, Pfeffer, Schweinefleisch, pikante Speisen, Salzüberschuß, ungesunde Polysacharide/raffinierende Sacharide/, gesättigte Fette, Milchprodukte und Milch, Mehlprodukte und Hefeteigprodukte/inbegriffen von der Werbung markierte Produkte wie Vollkornprodukte/, alle Süssigkeiten, Desserts, Bonbons und Schokoladen verursachen außerdem der Obesitúät auch die Belastung des lymphatischen Systems und der Schleimhauten bis zu solchem Maß, dass es zur Lähmung der Funktionfähigkeit kommt. Diese Lebensmittel verursachen übermäßige Schleimhautproduktion, der die richtige Fähigkeit und den Lauf des lymphatischen Systems, der Drüssen und der inneren Organe zu blockierenbeginnt.Wenn der alltägliche Stress, der Zorn, die Agressie, der Lärm, das Rauchen, die verschmutzte Luft, kohlensäurehaltige Getränke, das fliessende Wasser vom Wasserhahnmit dem Chlor reguliert, die Chemie in der Kosmetikform hiznugefügt werden , stellt es für das Immunitätssystem riesige Belastung vor, die stärke Immunitätsantwort im Körper und folgende Zellenautointoxikation hervorruft, was zur Senkung der Zellenaktivität führt, beziehungsweise zum Zellentod führt. Es beginnt zuerst unmerkbar- mit zeitweiligen Erkrankungen der oberen Atmungwege, die die Frequenz ihres Vokommens erhöhen, dann werden Angine, Grippe, verstopfte Höhlen, Astma, verschiedene Allergienarten, Hautausschläge, Kopfschuppen, Geschwüre, Lungenerkrankungen, Verdauungbeschwerden zu zulegen, und hier sollten Sie schon aufmerken, denn diese Erkrankungen haben die Herkunft im übermäßigen und verstopften lymphatischen System. Sie haben die Tendenz sich unschädlich wie voll übliche nicht lebensbedrohte Krankheit zu gebärden, die nur genügt auszuliegen und in ein paar Tagen ist sie weg. Aber der Schein kann trügen. Vielleicht könnte Ihnen jemand sagen, dass es normal ist dreimal pro Jahr Angine zu haben, zweimal Grippe zu haben und von den ersten Früjahrssonnenstrahlen sich mit den Medikamenten gegen Allergie zu dopen.Aber es gibt nicht. Das Immunitätssystem soll der wiederholten Entstehung dieser Erkrankungen, verhindern. Wenn es nicht gemacht hat, ist etwas nicht in Ordnung. Kurz gesagt, es funktioniert nicht, Und durch die Medikamenteneingabe, durch die anderen chemischen Stoffe helfen Sie ihm gar nicht zur Verbesserung seiner Funktionsfähigkeit. Sie kommen in den Zauberkreis der Krankheiten, der Behandlung, Rekonvaleszenz, des abgeschächten Immunitätssystem, das dann zur Entstehung des Krebses - der bösartigen Tumoren führt.


Die Kinder und Krankheiten

Die kranken Kinder sind das traurige Bild unserer Zeit. Die Erwachsenen, besonders die Eltern, als sie nicht ihre Verantwortlichkeit für die Gesundheit ihrer Kinder begreifen würden. Erst 95% der Kinder sind zum schlechten und ungesunden Lebensstil geführt, woraus gibt es etwa 50% der übergewichtigen Kinder.Wortwörtlich haben sie ein verzuckertes Leben, die Bewegung, die physische Aktivität, der Kontakt mit der Natur fehlen ihnen. Sie haben nicht die angeeigneten Essgewohnheiten. Sie essen unregelmäßig und ungesund. Bei dem Essen haben sie eilig und sie zerstreuern mit den visuellen Wahrnehmungen vom Fernseher, von den Händys und Tablett, dabei vergessen das Essen ordentlich zu zerkauen und damit seine Verdauung zu starten. Die Erwachsenen gebärden sich, als sie nicht könnten, dass sie in die Kinder die Gifte ind Form der süssen und salzigen Naschereien voller Farbstoffe, Stabilisatoren, Konservierunsstoffe, in der Form der Slze und Zucker eintragen. Sie giessen in sie ganze Liter der süssen Getränke. Die Freizeit verbringen sie in de Fast foods, zwischen den Hauptgerichten, die sie haben übrigens sehr weit zur gesunden Verpflegung. Sie versorgen sie mit Kilo von Desserts, mit Bisquits, Schokoladen, Schokoriegeln, Chips, Teiggebäck, Brot, Knackernaschereien, und mit den anderen gut ausgesehenen Giften. Natürliche Bewegung und Sport wurden mit Computer, Tablett, iPods und mit anderen technischen Errungenschaften der gegenwärtigen Wissenschaft ersetzt. Irgendwohin sind die Kindergesellschaftsspiele auf den Höfen, in den Gärten verschwunden, Die Geselligkeit der Zeitgennossen ist verloren. Die Zusammengehörigkeit ist verschwunden, die Kinderfähigkeit auszudenken, zusammen sich zu spielen, die Konflikte zu lösen und natürlich sich in den Kollektiven ihrergleichen zu entwickeln, Außerdem der fysischen Gesundheit ist die psychische Gesundheit nämlich sehr wichtig, und das gewinnt schwer in der Isolation des Heimes in der Schichtumlagerung von den technischen Spielzeugen. Wenn das Kind dann erst krank wird oder zeigt der Krebs bei ihm, suchen die Eltern jemanden, wer dafür verantwortlich ist. Sie werfen die Schuld auf die Natur, auf die Genetik, die Gesellschaft, auf die Welt, Aber kaum jemand von ihnen begreift, dass die Krankheiten nur die Antwort auf den schlechten Lebensstil sind.Es kann so weit kommen, dass eine von den bekannten Naturheilmethoden nicht mehr die kranken Zellen und den ganzen Körper nicht mehr ausheilen kann. Wenn es bei den Kindern mit der Einnahme von chemischen Heilmitteln beginnt, beendet das Vernichtungswerk. Die häufige Behandlung mit den Antibiotiken führt zur Resistenz der Mikroorganismen, bei welcher Vernichtung vom Körper werden die anderen und die stärkeren Antibiotika eingenommen. Die Menschheit baut widerständfähige Bakterien an, die die ernstlichen Erkrankungen verursachen, , für die Heilung entwickelt immer stärkere Medikamente, die dem menschlichen Organismus immer grössere Belastung verursachen. Meine Ansicht zur Einnahme der chemischen Heilmittel ist bekannt. Ich bin gegen ihre Einnahme und dieselbe Meinung habe ich auch in vielen fächlichen ärztlichen Artikeln und Studien widmenden dieser Problematik gefunden.


Was verursachen die chemischen Medikamente
Ich werde mich ein wenig bei einem Gedanken verweilen, wie der kranke Körper mithilfe der chemischen Stoffe gehelit werden kann. Der Körper wird krank, denn das Immunitätssystem hat den Mikroorganismen erlaubt sich darin zu verbreitern. Das Immunitätssystem arbeitet nich mehr, denn der Körper ist voll von toxischen Stoffen, Chemie und Giften. Der Organismus ist übersäuert, die Immunität ist nicht funktionell, sie kann also nicht den Krankheitszustand umkehren, der sich darin angefangen hat. In so geschwächten Körper und in nicht funktionierendes System gelangen Sie die nächsten chemischen Stoffe, also die Gifte in der Form von den Medikamenten. Diese haben einzige Aufgabe die Krankheitssymptome von den Erkrankungen zu unterdrücken, aber sie lösen nicht ihre Ursache. Sie rufen im Körper das Gefühl der Linderung, zum Beispiel vermindern Sie das Fieber, das das positive Zeichen des funktionierenden Immunitätssystems trotz den unangenehmen begleitenden Gefühlen ist. Der Mensch beginnt sich besser zu fühlen und er kann weiter funkionieren. Im Endfolge schafft der Organismus es nicht bei solcher systematischen Vernichtung der eigenen Geweben und er bricht zusammen, der Zellentod entsteht. Die Krankheiten und der Krebs haben das Grün wieder ! Wenn der Mensch in dieses Stadium bekommt, ist es oft das Ergebnis der Unkenntnis, vielleicht der Dummheit, der Grille, der Ungefälligkeit oder der Unfähigkeit den eigenen Körper zu hören. Seine Chancen zur Genessung vermindern sie rapid die Chance zur Ausheilung ist schwach.


Säureüberschussdes Organismus

Der Säureüberschuss des Organismus ist eine der gefährlichsten Zivillisationserkrankungen, denn Die Gesundheit alleine ist vom azidobasischen Gleichgewicht des Körpers abhängig. Die sauere Umwelt ist der Starter von vielen Erkrankungen. Die progressiven Ströme in der Naturheilkunde betonend das azidobasische Gleichgewicht wie der Grund jeder Behandlung. Ohne dieses Gleichgewicht führt keine Therapie zur vollen Ausheilung und Genessung. In der saueren Umwelt können die Zellen nicht gesund funktionieren, die Menge von ihnen werden inaktiv, es kommt der sogennante Zellentod, und damit blockiert man das lymphatische und Immunitätssystem, das der Giftsspeicherung (den Toxinstoffen) im Körper verhindern soll. Deshalb müssen wir uns jeden Tag darum kümmern, damit die schädlichen Säure neutralisiert wären, womit wird der Körper mehr alkalisch und automatisch auch gesünder sein.


Die Hauptursachen des Säureüberschusses des Organismus

- Falsche Vepflegung mit unkontrollierbar hohem Inhalt von den Eiweißstoffen, Zucker, von den schädlichen Fetten, vom Alkohol, von den denatirierten Lebensmitteln, die Menge von gekochten Speisen, wenig rohe Nahrung, (reifes Obst, Gemüse, Nüsse fehlen).
- falsche Gewohnheiten beim Essen, sehr rasches Essen und Schlucken, ungenügendes Vermehern der Nahrung, den Konsum dessen, was der Körper nicht will, unregelmäßige Verpflegung in der falschen Zeit.
- Süße und salzige Naschereien, die sich im Körper wie die Gifte verhalten.
- der Kaffee, das Nikotin, alkoholische Getränke, Bier und Wein inbegriffen.
- Toxine von der Umwelt und in den Lebensmitteln (Insektizide, Pflanzenvertilgungsmittel),
- die Einnahme von chemischen Medikamenten,
- die falsche Lebensweise, die zum Ärger, Stress, zur Agressie, Angst, zur unbeherrschbaren psychischen Belastung führt,
- die Atmung von der übermäßig verschmutzten Luft, vor allem in den Städten,
- das Trinken vom Überchlorungwasser, das z.B. die synthetische Hormone aus der Antikonzeption u.a. enthalten kann,
- die Aplikation aller Kosmetik, die die Mischung von den chmischen Stoffen nur ist,
- Die Existenz im elektromagnetischen Smog, der sich ganz überall befindet.
Vor allem dieses ist die Folge der Entstehung von vielen Gesundheitaproblemen. Wenn die Reinigung des Körpers von den Produkten und von den Restsäuren nicht in der Zeit zwischen zwei Speisen und vor allem in der Nacht gelingt, ist das Bindegewebe in unserem Körper immer mehr von den Säuren überlastet und die latente Azidose tauscht sich gegen die akute aus.
Wenn es nicht zu einer Veränderung kommt, kann es tödliche Folgen haben. Bei den meisten Menschen ist der Säureüberschuss des Organismus der übliche und dauernhafte Zustand, der der Grund für die Entstehung des Krebses und aller Erkrankungen ist, die die saure Umwelt brauchen. Das Absäuren des Organismus und seine Genessung kommt nicht sofort, wie der Mensch beginnt sich basisch zu verpflegen. Es ist nötig zuerst die angehäuften Säuren in der Mukelschicht abzubauen. Alles braucht Zeitund ich meine, dass es der kürzeste Zeit für die Genessung und also für das Absäuren des Körpers 30 Tage gibt.Das, in welchem Zustand befindet sich unser Körper, können wir mit der Harnkontrolle erfahren. Nicht mit der Blutkontrolle, denn der Körper hält das ph Blut in der Spanne von 7,36 bis 7,44. Die Abweichungen im ph Blut würden den Tod bedeuten. Von der verfügbaren Literatur sind die bekannten Fälle, dass sich manche Menschen durch das 59-tägliche Absäuren des Organismus den scheren Magenkrebs und die anderen ernsten Krankheiten ausgeheilt haben.